Berlin - Eine Kinderarztpraxis hat in der Schlossstraße in Berlin-Steglitz gebrannt. Nach Angaben der Berliner Feuerwehr liegt die Praxis in der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses. Die Feuerwehr habe am Donnerstagmorgen eine weitere Ausbreitung der Flammen auf die anderen Etagen verhindert. Es gab keine Verletzten, wie es weiter hieß. Insgesamt seien 46 Kräfte der Berliner Feuerwehr im Einsatz gewesen. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.