PotsdamIn Brandenburg ist die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus am Donnerstag laut Gesundheitsministerium um weitere 427 Fälle innerhalb von 24 Stunden gestiegen. Von Dienstag auf Mittwoch waren es 377 bestätigte neue Infektionen gewesen. Der bisherige Höchstwert in der Corona-Pandemie wurde nach den Angaben am vergangenen Freitag mit 525 neuen Fällen erreicht. Die Zahl der Todesfälle im Land liegt bei 235.

Im gesamten Land liegt der Inzidenz-Wert der neuen Infektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen bei 102,1. Den höchsten Wert hat der Landkreis Spree-Neiße mit 258,5, gefolgt von Oberspreewald-Lausitz (169,1) und der Stadt Cottbus (166,5).

7686 Menschen im Land gelten unterdessen als genesen, 418 mehr als noch am Vortag. Aktuell sind nach den Angaben 4561 Personen (+9) erkrankt.