Vetschau - Ein Maskenverweigerer ist in einem Supermarkt in Vetschau/Spreewald ausgerastet, weil er aufgefordert wurde, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Der 24-Jährige hatte nach Angaben der Brandenburger Polizei am Mittwochabend randaliert und Verkäuferinnen beleidigt.

Die Situation sei eskaliert, nachdem der Mann ohne einen Mund-Nasen-Schutz den Supermarkt betreten hatte. Als er darauf hingewiesen wurde, zerschlug er eine Plexiglasscheibe und beleidigte das Personal. Es kam den Angaben zufolge auch zu Beleidigungen gegen die Polizisten. Gegen den Mann werde nun wegen Beleidigung, Bedrohung, Sachbeschädigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.