PotsdamIn Brandenburg sind in den vergangenen Jahren mehr Stalker als früher verurteilt worden. 2018 und 2019 waren es jeweils zehn Menschen, die wegen Stalkings von den Gerichten in Brandenburg belangt worden sind, so das Justizministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Die meisten Verurteilten waren demnach männlich, in beiden Jahren war nur eine Frau darunter. 2017 und 2016 waren es jeweils sieben Verurteilte, darunter zwei Frauen. Die Länder haben den Bund nach Angaben des Ministeriums bei der jüngsten Justizministerkonferenz gebeten, zu prüfen, ob sich der Schutz der Opfer verbessern lässt.