Berlin - Beim Messengerdienst WhatsApp und bei der Foto-Sharing-App Instagram gibt es am Freitagabend offenbar eine Störung. Zehntausende Nutzer meldeten laut der Seite allestörungen.de Probleme. 

Die meisten Nutzer beklagten, dass sich Nachrichten bei WhatsApp nicht mehr senden oder empfangen lassen. Für Instagram wurden Probleme beim Hochladen von Bildern und beim Aktualisieren des Feeds gemeldet.

Facebook nicht von Störung betroffen

Beide Dienste gehören zum Facebook-Konzern. Facebook selbst war aber von den Störungen offenbar nicht betroffen, weder die Facebook-Website noch die Facebook-App.

Auch beim Störungsportal Downdetector liefen am Freitagabend zahlreiche Störungsmeldungen ein. Ein Firmensprecher konnte noch keine Stellungnahme abgeben.