Berlin - Unbekannte haben am Samstagnachmittag offenbar mehrere zehntausend FFP2-Masken in Britz gestohlen. Dies teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach stellte ein Fuhrunternehmer gegen 15.30 Uhr fest, dass seine Lieferung aus dem Transporter gestohlen worden war.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der Mann die Lieferung am Freitag im Landkreis Dahme-Spreewald abgeholt, sie dann am Sitz seiner Firma in den Mercedes-Transporter umgeladen und den Wagen verschlossen. Die Polizei ermittelt nun, wie der oder die Täter an die Masken gelangen konnten.