Berlin - Nach dem tödlichen Vorfall an einer Berliner Einkaufsstraße war auch der U-Bahnverkehr dort vorübergehend ausgesetzt. Betroffen gewesen seien die Bahnhöfe Kurfürstendamm, Zoologischer Garten und Wittenbergplatz, sagte ein Sprecher der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) am Mittwochabend. Der Verkehr auf den U-Bahnlinien 1,2, 3 und 9 sei dort auf Anweisung der Polizei zwischenzeitlich unterbrochen worden, von etwa 15.30 Uhr bis circa 17.00 Uhr. Mittlerweile laufe der U-Bahnverkehr wieder. Buslinien würden teilweise noch immer umgeleitet.