Prada statt Punk: Campinos Sohn ist jetzt Fashionmodel in Mailand

Lenn Julian Frege, 17-jähriger Spross des Tote-Hosen-Sängers, erobert die Laufstege. Der Papa ist stolz auf seinen Nachwuchs, der ihm erstaunlich ähnlich sieht.

Lenn Julian Frege ist Fashionmodel (links), sein Vater Campino hingegen bleibt der Rockmusik treu.
Lenn Julian Frege ist Fashionmodel (links), sein Vater Campino hingegen bleibt der Rockmusik treu.picture alliance

Mailand-Der Vater Punkrocker, der Sohn Fashionmodel: Lenn Julian Frege, Sohn von Tote-Hosen-Sänger Campino, erobert die italienische Mode-Metropole Mailand. Dort war der 17-Jährige für die Luxusmarke Prada auf dem Laufsteg zu sehen. Papa Campino soll sich laut Medienberichten auch schon eine Show seines Sprösslings angeschaut haben – voll väterlichen Stolzes. Und womöglich hat es auch das Publikum bemerkt: Lenn Julian sieht seinem Vater erstaunlich ähnlich, seine Mutter ist Campinos Ex-Freundin, die Schauspielerin Karina Krawczyk.   

Der Prada-Auftritt von Lenn Julian fand offenbar bereits im Januar dieses Jahres im Rahmen der Mailänder Fashion Week statt. Dort stellte das Luxuslabel seine Herbst-Winter-Kollektion vor. Dass Campinos Sohn als Model mit an Bord war, wurde allerdings erst jetzt bekannt. Laut Bild-Zeitung lebt Lenn Julian mit seiner Mutter in Berlin, ist fast 1,90 Meter groß und trägt Schuhgröße 45. Er sei auch bei den Fridays-for-Future-Demos dabei gewesen. Dass Lenn Julian mit Nachnamen Frege heißt, erklärt sich übrigens durch Campinos bürgerlichen Namen – Andreas Frege.