Berlin - Die Berliner CDU-Fraktion hat die Absage des Bezirksamts Mitte von Open-Air-Veranstaltungen am Plötzensee in Berlin-Wedding scharf kritisiert. In einer Pressemitteilung der CDU-Fraktion werden die Grünen als „Spaßbremser“ bezeichnet. „Wie die Grünen im Bezirksamt Mitte Berlins pandemiegebeutelte Clubszene verschaukeln, ist ärgerlich.“, teilt der medienpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Christian Goiny, mit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.