BerlinDer Musikmanager Joe Chialo soll sich im Berliner Wahlkreis Spandau-Charlottenburg Nord für die CDU um ein Bundestagsmandat bewerben und damit die Nachfolge des langjährigen Abgeordneten Kai Wegner antreten. Das teilte der CDU-Landesvorsitzende Wegner, der als Spitzenkandidat für die Abgeordnetenhauswahl antreten will, am Mittwoch mit.

Demnach wollte der 50-jährige Chialo eigentlich im Wahlkreis Mitte kandidieren, wo jedoch auch die CDU-Mitgliederbeauftragte Ottilie Klein in den Bundestag strebt. Die Lösung lautet nun: Chialo in Spandau und Klein in Mitte. Die Bundestagswahl findet 2021 parallel zur Abgeordnetenhauswahl statt, voraussichtlich am 26. September. Die Direktmandate in Spandau und Mitte gingen 2017 an die SPD.