PotsdamDie Zahl der Menschen in Brandenburg, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben, steigt weiter. Das Gesundheitsministerium berichtete am Mittwoch von 377 bestätigten neuen Infektionen innerhalb eines Tages. Am Dienstag waren es 243 Fälle, von Sonntag zu Montag 218. Der bisherige Höchstwert wurde am vergangenen Freitag mit 525 neuen Fällen erreicht. Die Zahl der Todesfälle im Land stieg um zwei auf 235.

Mit Spree-Neiße liegt erstmals ein Landkreis über der Marke von 200 Ansteckungen je 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. Das Gesundheitsministerium meldete am Mittwoch den Wert 218. Im gesamten Land liegt dieser Inzidenz-Wert bei 102,1.

Insgesamt haben sich seit März 12.055 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. Aktuell werden 340 Menschen im Krankenhaus behandelt – eine Zunahme von 13 im Vergleich zum Vortag. 77 Covid-19-Patienten liegen auf der Intensivstation, 53 von ihnen müssen beatmet werden. 7268 Menschen gelten als genesen – 306 mehr als einen Tag zuvor. Die Zahl der aktuell Erkrankten stieg um 69 auf 4552.