Berlin - In elf Bundesländern werden am Wochenende die ersten Lieferungen des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca erwartet. Insgesamt 345.600 Impfdosen des britisch-schwedischen Herstellers sollen am Sonnabend an die Länder ausgeliefert werden, wie aus Zahlen des Bundesgesundheitsministeriums hervorgeht.  

Insgesamt will Astrazeneca nach eigenen Angaben bis Anfang März rund 3,2 Millionen Impfdosen liefern. Gesundheitsminister Spahn (CDU) empfahl den Bundesländern, bei Astrazeneca keine Dosis für die Zweitimpfung zurückzuhalten.