Auch in der Fleischfabrik Tönnies in Gütersloh kam es zu einer Masseninfektion mit Corona. 
Foto: dpa/Guido Kirchner

WienIn Österreich sind in drei Großbetrieben zur Fleischverarbeitung mehrere Corona-Fälle bestätigt worden. Insgesamt seien zwölf Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden, bestätigte der Krisenstab des Bundeslandes Oberösterreich der Nachrichtenagentur APA.  

In einem Schlachthof im Bezirk Ried im Innkreis südlich der deutschen Grenze bei Bad Füssing wurde sieben Fälle gemeldet. Im Bezirk Braunau gegenüber dem deutschen Simbach am Inn waren es zwei, im Bezirk Wels-Land gut 50 Kilometer südöstlich von Ried drei Fälle. Das Ergebnis von Corona-Tests bei weiteren Mitarbeitern sei noch nicht bekannt, hieß es am Sonntag.