Berlin - Weil sich die Corona-Lage in der Berlin entspannt, dürfen mehr Besucher in die Freibäder und Strandbäder gehen als bisher. Dementsprechend sind auch mehr Tickets auf der Seite der Berliner Bäder-Betriebe buchbar. Das teilen die Berliner Bäder-Betriebe mit. Die zusätzlichen Eintrittskarten werden im Laufe des Donnerstags nach und nach im Online-Shop freigeschaltet. 

Wegen Corona darf nur eine begrenzte Personenanzahl zu bestimmten Zeitfenstern in die Freibäder. Tickets dafür müssen online gebucht werden. Der Andrang war in den letzten Tagen sehr groß. Jetzt gibt es Entspannung.

„Die am Dienstag im Senat beschlossenen Lockerungen geben den BBB den dafür nötigen Handlungsspielraum. Weil die Absprachen mit den beteiligten Verwaltungen und Gesundheitsämtern schnell und unbürokratisch verlaufen sind, können die Lockerungen bereits zum morgigen Freitag umgesetzt werden“, teilt Bäder-Sprecher Matthias Oloew mit.