Die Corona-Warn-App.
Foto: imago images/Michael Weber

BerlinDie deutsche Corona-Warn-App soll bald in weiteren Sprachen verfügbar sein. „In etwa vier Wochen wird es eine türkische Version geben, außerdem sind weitere Sprachen in Planung: Französisch, Arabisch und auch Russisch“, sagte SAP-Vorstand Jürgen Müller der Bild am Sonntag. „Rumänisch ist ebenfalls in Planung.“

SAP hatte die App gemeinsam mit der Deutschen Telekom im Auftrag der Bundesregierung programmiert. Bis Samstagnachmittag wurde die Anwendung laut Robert-Koch-Institut rund 10,6 Millionen Mal heruntergeladen.