Ein Mann betreibt auf einer Brücke mit Blick auf den Eiffelturm Nordic Walking und trägt dabei einen Mundschutz.
Foto: AFP/dpa/Thomas Coex

ParisFrankreich verzeichnet einen Allzeit-Rekord bei den Corona-Neuinfektionen: Binnen 24 Stunden wurden 8975 neue Fälle registriert, wie die Gesundheitsbehörden am Freitagabend mitteilten. Dies ist der höchste Wert seit dem ersten nachgewiesenen Corona-Fall in dem Land im März.

Binnen einer Woche wurden nach Angaben der Gesundheitsbehörde mehr als eine Million Corona-Tests vorgenommen. Der Anteil der positiven Tests stieg innerhalb einer Woche auf 4,5 Prozent.

Frankreich hat bereits seit einiger Zeit mit einem beunruhigenden Anstieg der Coronavirus-Infektionszahlen zu kämpfen. Mit fast 30.700 Todesopfern ist Frankreich eines der am schwersten von der Pandemie betroffenen Länder Europas.