Aus dem Tierheim in Cottbus sind in der Nacht zum Dienstag 16 Hunde gestohlen worden. Wie Polizei Brandenburg auf Twitter mitteilte, handelt es sich dabei um Tiere, die Mitte Mai vom Veterinäramt in Cottbus beschlagnahmt und in das Tierheim gebracht wurden. Die Kriminalpolizei ermittelt. Das Tierheim Cottbus bittet die Bevölkerung nun um Unterstützung bei der Suche nach den Hunden und veröffentlicht Fotos der Tiere.

Nach Angaben des Tierheim Cottbus verschafften sich die Diebe zwischen Montag um 18.30 Uhr und Dienstag um 6 Uhr Zutritt zum Gelände. „Das Tierheim Cottbus bittet um Zeugenhinweise, die verdächtige Beobachtungen im besagten Tatzeitraum gemacht haben“, heißt es in dem Beitrag weiter. Einige der Tiere hätten Fehlbildungen wie überlange Zungen und Veränderungen im Kieferbereich, so das Tierheim.

Hinweise zum Verbleiben der Hunde können an die Polizeidirektion Süd in Brandenburg gegeben werden. Sie befindet sich in der Juri-Gagarin-Straße 16 in Cottbus. Telefonisch ist die Polizeidirektion unter der Nummer 0355 -4937-2020 zu erreichen.