Berlin - Je näher das Wochenende rückt, desto besser wird das Wetter in Berlin und Brandenburg. Der Mittwoch starte meist heiter, jedoch hängen gebietsweise einige Wolken am Himmel, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwochmorgen mit. Nur vereinzelt komme es zu leichtem Regen, die meisten Teile Berlins und Brandenburgs bleiben den DWD-Meteorologen zufolge bei Temperaturen bis 25 Grad und trocken.

Am Donnerstag lockere sich der Himmel nach einem Wechsel von Wolken und heiteren Abschnitten erst am Abend auf. Die Temperaturen liegen zwischen 23 und 26 Grad. Gleiche Aussichten auch für Freitag: Zunächst ein Sonne-Wolken-Mix, dann ein nahezu wolkenloser Himmel am Abend. Bei Temperaturen bis zu 27 Grad bleibe es trocken. Am Samstag dann ebenfalls trocken und bis zu 31 Grad in Berlin und Brandenburg.

Am Sonntag liegen die Temperaturen in Berlin dann zwischen maximal 29 Grad tagsüber und minimal 20 Grad Celsius in der Nacht. Am Montag soll es dann nach Angaben von Wetterexperten zwar regnen, warm bleibt es aber trotzdem. So sollen die Temperaturen in der Spitze bis zu 29 Grad erreichen, das Thermometer nicht unter 20 Grad fallen.