In einzelnen Berliner Stadtteilen kommt es derzeit zu deutlichen Verzögerungen bei der Postzustellung. Die Deutsche Post verweist auf hohe Krankenstände, wie der Tagesspiegel zuerst berichtete.

Ein Stadtteil im Berliner Süden bekommt das besonders deutlich zu spüren: In Steglitz soll es zuletzt wegen eines „sehr hohen, nicht vorhersehbaren Krankenstands“ zu anhaltenden Zustellproblemen gekommen sein. Die Post erklärte trotz der Rückstände sei die postalische Grundversorgung in Berlin und Brandenburg „auf einem hohen Niveau stabil“.