Tel Aviv - Ein deutscher Student ist laut der israelischen Polizei bei einer Messerstecherei vor einem Club in Tel Aviv schwer verletzt worden. In der Silvesternacht sei ein Kampf mit mehreren Beteiligten ausgebrochen, in dessen Verlauf der 22-Jährige mit einem Messer verletzt worden sei, teilte die Polizei am Neujahrsmorgen mit. Der junge Mann lebe in Herzlija bei Tel Aviv und liege nun im Krankenhaus. Die Polizei nahm drei Verdächtige im Alter von 18 und 19 Jahren fest.