Berlin - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Montagmorgen eine Sturmwarnung für Berlin und Brandenburg herausgegeben. Bis zum Mittag muss demnach mit Wind- und Sturmböen mit einer Geschwindigkeit zwischen 50 und 70 Kilometern pro Stunde gerechnet werden (7 bis 8 Beaufort). In Schauernähe sind sogar 75 km/h (9 Beaufort) aus West, später Nordwest möglich, wie der DWD weiter mitteilt. Im Nachmittagsverlauf rechnen die Experten mit einer deutlichen Windabnahme. Vereinzelt treten Windböen mit bis zu 60 km/h (7 Beaufort) auf.

Am Montag muss zunächst mit vielen Wolken und zeitweise Regen oder Sprühregen gerechnet werden. Lokal sind Schauer möglich. Ab dem Mittag nehmen die Wolken ab. Am Abend verbreitet gering bewölkt oder klar. Die Höchsttemperaturen liegen bei 6 bis 8 Grad.