„Die Chefin“ kommt zurück - sechs neue Fälle im ZDF

Vera Lanz ermittelt wieder in München. Im ersten Fall der neuen Staffel geht es um einen Verkehrsunfall und Fahrerflucht. Doch das ist erst der Anfang.

ARCHIV - Die Schauspielerin Katharina Böhm spielt seit Jahren «Die Chefin».
ARCHIV - Die Schauspielerin Katharina Böhm spielt seit Jahren «Die Chefin».Horst Galuschka/dpa

München-„Die Chefin“ ist wieder da. Vera Lanz (Katharina Böhm) und ihr Münchner Ermittlerteam melden sich beim TV-Publikum zurück. Die neue Staffel der ZDF-Krimireihe mit sechs Folgen geht am Freitag (18.11.) um 20.15 Uhr an den Start.

In der ZDF-Mediathek sind die Episoden bereits vor der TV-Ausstrahlung verfügbar. Neben Böhm sind wieder Jürgen Tonkel und Jonathan Hutter als ihre Kripo-Kollegen mit dabei. In den Episoden treten unter anderen Andrea L'Arronge, Martin Feifel, Liane Forestieri und Maximilian Grill auf.

In der ersten Staffelfolge „Ockhams Messer“ beginnt alles mit einem tödlichen Verkehrsunfall, bei dem der Schuldige Fahrerflucht begeht. Kommissarin Lanz wird schnell klar, dass der Fall möglicherweise mit einer aktuellen Entführungsreihe zusammenhängt, bei der eines der drei Opfer dem Täter entkommen konnte und völlig ausgehungert zusammenbrach. Zwei weitere junge Frauen bleiben verschwunden.

„Die Chefin“ läuft seit zehn Jahren erfolgreich im ZDF. Regelmäßig schalten zwischen sechs und sechseinhalb Millionen Zuschauer ein.