Berlin - Im Jahr 2016 teilte die Simpsons-Serienfigur Waylon Smithers erstmals offen mit, dass er homosexuell ist. Und bald geht die Simpsons-Figur einen weiteren Meilenstein in seinem Liebesleben. Wie mehrere US-Medien berichten, soll der Assistent von Mr. Burns in einer Beziehung mit einer männlichen Figur gezeigt werden.

Das Drehbuch zur Folge schrieben Rob und Johnny LaZebnik, ein Gespann aus Vater und Sohn: Rob ist schon lange Autor für die Comic-Serie und Co-Executive-Producer. Gemeinsam mit seinem Sohn arbeitete er an der Story für die neue Folge. Er habe seinen Vater zu der Folge inspiriert, in der Smithers sein Coming-out hatte, heißt es in den Berichten.

Smithers wird in der Folge mit einem berühmten Modedesigner liiert sein. Die Liebesgeschichte der beiden soll in der Folge eine zentrale Rolle spielen. „So oft sind schwule Romanzen ein Nebenstrang der Handlung oder werden in einem Rückblick gezeigt oder als Pointe“, erzählte Johnny LaZebnik der New York Post. Am kommenden Sonntag werde man „den Beginn, die Mitte und wie auch immer die schwule Beziehung endet sehen“, so LaZebnik.