Berlin - Sicherheitsleute haben zwei Einbrecher geschnappt, die in die Mercedes-Benz-Arena in Berlin-Friedrichshain eingedrungen sind und Geld gestohlen haben. Die beiden 19- und 22-Jährigen zerschlugen am Sonnabendabend das Glas in einer Eingangstür im dritten Stock, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

In der Arena griffen sie sich anschließend Geld aus der Kasse eines Imbissstandes und flüchteten. Dabei wurden sie vom Sicherheitspersonal beobachtet, das die Polizei alarmierte. Der Sicherheitsdienst verfolgte den Angaben zufolge die Einbrecher und stellte sie.

Die alarmierten Beamten fanden schließlich bei dem Duo das gestohlene Geld. Der Jüngere trug außerdem diverse Sammlermünzen bei sich. Die Polizei vermutet, dass die Münzen aus einem Einbruch in den Keller eines Wohnhauses an der Warschauer Straße stammen.