Der Schauspieler, Kabarettist und Theaterleiter Dieter Hallervorden heiratet im Sommer. Er habe seiner Partnerin Christiane Zander einen Antrag gemacht, bestätigte er am Montag.

Heiratsantrag über den Dächern von Berlin

Er habe all seinen Mut zusammengenommen. Den Heiratsantrag habe er ihr über den Dächern von Berlin gemacht. „Natürlich auf Knien“, sagte Hallervorden. „Wir freuen uns beide darauf“, sagte er in Anwesenheit seiner künftigen Ehefrau in Dessau-Roßlau. „Ich freue mich“, sagte sie strahlend. Die Hochzeitsparty werde im Juni in angrenzenden Räumlichkeiten des Schlosspark Theaters Berlin gefeiert - „mit all unseren Angestellten“, sagte Hallervorden.

Es werde keine große Prominentenparty. „Sondern es sind die Leute da, die wir mögen und mit denen wir zusammenarbeiten“, sagte Hallervorden. Mit Christiane Zander ist er den Angaben zufolge seit mehr als sieben Jahren zusammen. Sie ist etwa 30 Jahre jünger als der Schauspieler und hat als Stuntfrau gearbeitet.

Im Herbst erfüllt sich Hallervorden einen weiteren Herzenswunsch. In Dessau-Roßlau eröffnet er sein „Mittel-Deutsches Theater in der Marienkirche“. Hallervorden betreibt zwei Theater in Berlin. Er wurde in Dessau geboren und ist Ehrenbürger der Stadt mit dem weltweit berühmten Bauhaus Dessau. Über die Hochzeitspläne hatte zuvor schon die „Bild am Sonntag“ berichtet.