DüsseldorfDer nach offiziellen Angaben erste kontaktlose Ampeltaster Europas wird derzeit in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt getestet. Der berührungslos arbeitende Radartaster wurde an einer Ampelanlage im Stadtteil Gerresheim montiert, teilte die Stadtverwaltung mit. Treten Fußgänger näher das Gerät heran, wird die Ampel für sie grün – ohne direkten Kontakt mit dem Taster.

Die Kosten von rund 6400 Euro für den Düsseldorfer Praxistest teilen sich der Hersteller des kontaktlosen Ampeltasters und die Stadt. Bei einem positiven Evaluierungsergebnis nach der Testphase soll der zeitgemäße Taster bei anstehenden Umrüstungen von Ampelanlagen bedarfsgerecht eingesetzt werden, sagte Verkehrsdezernentin Cornelia Zuschke.