Berlin - Die Menschen in Berlin und Brandenburg müssen sich auf einen ungemütlichen Sonntag einstellen. Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt, sollen demnach insbesondere im Berliner Raum ganztägig schauerartige Regenfälle niedergehen. Auch zu Gewittern soll es kommen. Dabei wird es bis zu 19 Grad warm.

Wegen immer wiederkehrenden Starkregens erwarten die Meteorologen bis zum Montagnachmittag aufsummiert Regenmengen zwischen 20 und 40 Liter pro Quadratmeter. Besonders viel Niederschlag wird von der Uckermark bis zum Ruppiner Land herunterkommen, dort sind teils 40 bis 70 Liter pro Quadratmeter nicht ausgeschlossen.

In der Nacht zum Montag bleibt es bedeckt und es fällt gebietsweise Regen mit vereinzelten Gewittern. Im Laufe des Tages erwarten die Meteorologen ähnliches Wetter mit schauerartigem Regen und kurzen Gewittern. Die Höchstwerte liegen auch dann bei etwa 19 Grad.