E-Autos: Batterie-Explosion in Firma im Erzgebirge

Weshalb die Batterie explodierte, wird jetzt untersucht.

Die zerstörte Testanlage für E-Auto-Batterien
Die zerstörte Testanlage für E-Auto-Batteriendpa

Die Explosion einer Batterie für Elektrofahrzeuge hat auf einem Firmengelände in Adorf im Erzgebirgskreis ein Feuer verursacht. Wie ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen sagte, war am Sonntagnachmittag ein etwa containergroßer Bereich für Batterie-Tests auf dem Betriebsgelände in Brand geraten.

Innerhalb dieses Bereichs habe sich die Batterie erhitzt, erklärte der Sprecher. Wie es letztlich zu einer Explosion kommen konnte, war noch unklar. Auch die Schadenshöhe war bislang unbekannt. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.