Abu Hassan al-Hashimi al-Quraishi, Anführer der Terrormiliz IS, soll in der Türkei verhaftet worden sein. Wie Bloomberg und türkische Medien unter Berufung auf hochrangige türkische Beamte, die aus Sicherheitsgründen aber anonym bleiben wollten, berichten, haben die türkische Anti-Terror-Polizei und Geheimdienst-Agenten am Donnerstag in Istanbul einen Mann verhaftet, der die Terrormiliz angeführt haben soll.

Die türkische Nachrichten-Website identifizierte laut Bloomberg den Mann als Abu al-Hassan al-Qurayshi, ohne zu sagen, wie sie an die Informationen gelangte. Bloomberg selbst konnte die Information über die Identität des Festgenommenen noch nicht unabhängig überprüfen.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist laut der türkischen Nachrichtenwebsite OdaTV über die Festnahme informiert worden. Man gehe davon aus, dass Erdogan die Verhaftung in den kommenden Tagen bekannt gebe.