Von Montag, dem 12. Oktober 2020 bis Herbst 2021 hält die U2 in Richtung Pankow nicht am U-Bahnhof Potsdamer Platz. 
Foto: Imagoimages/Suedraumfoto

BerlinWegen Bauarbeiten am Bahnsteig des U-Bahnhofes Potsdamer Platz kommt es in den nächsten zwölf Monaten zu Einschränkungen im U-Bahnverkehr. In einer Mitteilung der BVG heißt es: „Die Berliner Verkehrsbetriebe knöpfen sich nun, wie bereits angekündigt, die andere Bahnsteigseite des U-Bahnhofs Potsdamer Platz vor. Von Montag, den 12. Oktober 2020 bis Herbst 2021 besteht in Richtung S+U Pankow am S+U Potsdamer Platz kein Halt.“

In Richtung Ruhleben hingegen hält die U2 wieder wie gewohnt am U Potsdamer Platz.   „Fahrgäste, die den U-Bahnhof Potsdamer Platz in Richtung S+U Pankow erreichen wollen, fahren bis zur nächsten Station und von dort wieder eine zurück“, heißt es in der Mitteilung weiter. Fahrgästen, die „gut zu Fuß sind“, schlägt die BVG vor, „alternativ auch die U-Bahnhöfe Mohrenstraße und Mendelssohn-Bartholdy-Park“ zu nutzen.