KöthenEinbrecher haben aus dem Einwohnermeldeamt der Stadt Köthen in Sachsen-Anhalt einen 730 Kilogramm schweren Panzerschrank mit mehreren Hundert Ausweisdokumenten gestohlen. Die unbekannten Täter verschafften sich am vergangenen Wochenende Zugang zu den Amtsräumen, wie die Stadt am Mittwoch auf Anfrage mitteilte. Die gestohlenen Ausweise wurden gesperrt und die betroffenen Bürger informiert. Die Dokumente werden nun auf Kosten der Stadt erneut ausgestellt.

Da die Einbrecher auch technisches Gerät mitnahmen, ist das Köthener Einwohnermeldeamt derzeit nicht arbeitsfähig. Bei dem Einbruch in das Verwaltungsgebäude erbeuteten die Täter auch ein städtisches Fahrzeug sowie Dienstkleidung von Mitarbeitern des Ordnungsamts. Die Polizei sucht nun Zeugen, die zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen am Tatort verdächtige Beobachtungen machten.