Hartmannsdorf - Eine junge Autofahrerin ist bei einem schweren Verkehrsunfall bei Hartmannsdorf im Kreis Elbe-Elster ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben war die 18-Jährige am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 101 unterwegs und kollidierte an einer Kreuzung mit einem anderen Auto. Sie erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Der 19-jährige Fahrer des anderen Wagens wurde verletzt durch Rettungskräfte vor Ort behandelt. Die Polizei und ein Sachverständiger ermitteln zum Unfallhergang. Auf Grund von Bergungs- und Rettungsarbeiten wurde die Bundesstraße über mehrere Stunden voll gesperrt.