Einsatzkräfte kämpfen weiter gegen Waldbrand

Im Nationalpark Sächsische Schweiz kämpfen die Einsatzkräfte weiter gegen einen großen Waldbrand. Am Dienstagmorgen seien noch 136 Feuerwehrleute im Brandgeb...

HANDOUT - Rauch steigt von einem Waldbrand aus dem Wald im Nationalpark  Sächsische Schweiz auf.  hsische Schweiz-Osterzgebirge/dpa
HANDOUT - Rauch steigt von einem Waldbrand aus dem Wald im Nationalpark Sächsische Schweiz auf. hsische Schweiz-Osterzgebirge/dpaLandratsamt Prina/Landkreis Säc

Sebnitz/Bad Schandau-Im Nationalpark Sächsische Schweiz kämpfen die Einsatzkräfte weiter gegen einen großen Waldbrand. Am Dienstagmorgen seien noch 136 Feuerwehrleute im Brandgebiet mit Löscharbeiten beschäftigt gewesen, teilte das Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge mit. Weitere 30 Helfer stehen demnach in Bereitschaft. Bei Tagesanbruch stieg ein Polizeihubschrauber auf, um einen Überblick über das Brandgebiet zu gewinnen.

Das Feuer hatte vom Tschechischen Nationalpark Böhmische Schweiz auf den Nationalpark Sächsische Schweiz übergegriffen. Für die Gemeinden Sebnitz und Bad Schandau wurde am Montag eine Vorstufe zum Katastrophenalarm ausgelöst.