New York - Der Chef des US-Elektroautobauers Tesla, Elon Musk, hat den Titel des weltweit reichsten Menschen ergattert. Der 49-jährige Unternehmer entthronte damit den Chef des US-Onlineriesen Amazon, Jeff Bezos, der seit 2017 als reichster Mensch der Welt galt, wie US-Medien am Donnerstag berichteten. Musks Vermögen wird demnach auf 185 Milliarden Dollar (knapp 151 Millarden Euro) geschätzt. Er ist zudem Gründer und Chef des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX.

Musk gehören 18 Prozent der Anteile von Tesla. Der Aufschwung der Aktie im vergangenen Jahr trug nun entscheidend zu seinem neuen Titel bei. Die Papiere legten in Summe um mehr als 700 Prozent zu. Erst Ende Dezember war Tesla in den prestigeträchtigen Aktienindex S&P 500 aufgenommen worden, der die größten börsennotierten US-Unternehmen umfasst. Bedingung dafür ist unter anderem Profitabilität über mehrere Quartale hinweg.