Brandenburg: Leitung beschädigt, 1000 Haushalte ohne Gas

Die Gasleitung fiel Bauarbeiten in Wustermark zum Opfer. Die Reparatur wird sich voraussichtlich über das Wochenende hinziehen.

Bei rund 1000 Haushalten funktioniert die Gasversorgung nicht mehr. (Symbolbild)
Bei rund 1000 Haushalten funktioniert die Gasversorgung nicht mehr. (Symbolbild)dpa/Jens Büttner

Eine bei Bauarbeiten beschädigte Leitung in Wustermark hat am Freitagabend die Gasversorgung von mehr als 1000 Haushalten unterbrochen. Die Gasleitung der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg sei am frühen Freitagabend durch eine Fremdfirma beschädigt worden, teilte das Unternehmen mit.

Die Versorgung der Ortsteile Elstal und Priort sei unterbrochen. „Die NBB arbeitet mit Hochdruck an der Beseitigung des Schadens“, hieß es weiter. Die Reparatur werde sich vermutlich über das Wochenende hinziehen. Wann genau die Versorgung der Haushalte in der Gemeinde im Landkreis Havelland wieder gewährleistet sein wird, war zunächst unklar.