London - Ein verärgerter englischer Fußballfan fordert auf der Plattform change.org in einer Petition die Wiederholung des verlorenen EM-Finals gegen Italien. Der Engländer forderte darin die UEFA auf, das EM-Finale gegen Italien neu auszutragen. Er begründet seine Initiative damit, dass Giorgio Chiellinis Foul an Bukayo Saka in der Nachspielzeit in Wembley eine Rote Karte hätte nach sich ziehen müssen. Der Schiedsrichter wertete die Aktion des italienischen Verteidigers als taktisches Foul und zeigte Gelb. 

In der Beschreibung der Petition heißt es: „Das Spiel war überhaupt nicht fair: All die Schubsereien, das Zerren und die Tritte – und Italien darf trotzdem gewinnen? Eindeutig parteiisch.“ Die Petition wurde bereits von mehr als 93.000 Personen unterzeichnet.