Berlin - Auch an diesem Wochenende dominieren Wolken und Regen das Wetter in Berlin und Brandenburg. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt teils sogar mit der Alarmstufe Orange vor heftigen Regenfällen. Demnach kann es besonders von Sonntag bis in den Montag hinein zu starkem Dauerregen kommen.

Zu Beginn des Wochenendes wird am Freitag von der Ostsee nach Süden durchziehender Regen erwartet, im Westen Brandenburgs sei auch Starkregen möglich. Am Nachmittag seien gelegentliche Auflockerungen vom Norden aus erwartbar. Die Höchsttemperatur liegt den Angaben zufolge bei 18 Grad.

Samstag startet es jeweils bewölkt, im Tagesverlauf seien Schauer möglich. Die Temperaturen am Samstag liegen bei maximal 20 Grad, am Sonntag zwischen 18 und 21 Grad. Die Tiefstwerte liegen zwischen zehn und 13 Grad.