Malik Harris vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest (ESC) am 14. Mai in Turin. Er gewann den Vorentscheid am Freitagabend mit seinem Song „Rockstars“. Der 24-Jährige aus Landsberg am Lech konnte sich in der Summe aus den Stimmen von Radiohörern und Fernsehzuschauern gegen fünf Konkurrenten durchsetzen.

Zur Wahl als deutscher Beitrag 2022 stand neben „Rockstars“ auch „I Swear to God“ von Maël & Jonas, „Alive“ von Eros Atomus, „Soap“ von Emily Roberts, „Anxiety“ von Felicia Lu und „Hallo Welt“ von Nico Suave & Team Liebe. Eine Jury wählte die Songs zuvor aus fast 950 Bewerbungen aus.