SaarbrückenDer Humangenetiker der Saarland-Uni und Mitglied des Ethikrats der Bundesregierung, Professor Dr. Wolfram Henn, hat sich in einem Brandbrief an alle Corona-Impfverweigerer gerichtet. Darüber berichtete die Bild am Sonnabend. In dem Brief fordert Henn Impfgegner dazu auf, im Fall einer Covid-19-Erkrankung auf die Notfallmaßnahmen im Krankenhaus zu verzichten.

„Wer partout das Impfen verweigern will, der sollte bitte schön auch ständig ein Dokument bei sich tragen mit der Aufschrift: ,Ich will nicht geimpft werden! Ich will den Schutz vor der Krankheit anderen überlassen! Ich will, wenn ich krank werde, mein Intensivbett und mein Beatmungsgerät anderen überlassen‘“, zitiert die Bild aus dem Schreiben.

Hintergrund des Appells sind aktuelle Umfragen, die auf Impfskepsis bei vielen Deutschen hindeuten. Henn wird dazu mit den Worten zitiert: „Das ist verständlich. Aber: Bitte stellen Sie diese Fragen an Menschen, die sich wirklich auskennen.“

Querdenkern und Impfgegnern dürfe man das Feld nicht überlassen, ergänzte das Ethikrat-Mitglied. „Diesen Panikmachern empfehle ich dringend, mal ins nächste Krankenhaus zu gehen und ihre Verschwörungstheorien den Ärzten und Pflegern zu präsentieren, die gerade völlig ausgepowert von der überfüllten Intensivstation kommen.“