BrüsselDie Europäische Union plant dem ORF zufolge im Schnellverfahren ein Verbot sicherer Verschlüsselung für Messenger-Dienste wie WhatsApp und Signal

Das gehe aus einem internen Dokument der deutschen Ratspräsidentschaft an die Delegationen der Mitgliedsstaaten im Rat hervor, so ORF.at. Betreiber solcher Plattformen, die sogenannte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung benutzen, sollen demnach verpflichtet werden, Generalschlüssel anzulegen und zu hinterlegen, mit denen Unterhaltungen überwacht werden könnten.

Der Beschluss könnte laut Bericht in der Videotagung der Innen- und Justizminister Anfang Dezember ohne weitere Diskussion verabschiedet werden.

Frankreich treibe „das ursprünglich von Großbritannien angestoßene Vorgehen gegen sichere Verschlüsselung auf Plattformen wie WhatsApp bereits das ganze Jahr auf EU-Ebene über voran“, heißt es dort weiter.