Ein unbekannter Trickbetrüger hat mehrere Tausend Euro einer 70-Jährigen aus Oberkrämer erbeutet. Als der Betrüger die Frau am Mittwochnachmittag anrief, zeigte das Display des Telefons an, dass der Anruf von ihrer Bank käme, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Der Anrufer gab vor, dass von dem Konto der Frau versucht worden sei, ungewollte Überweisungen in die Türkei zu tätigen. Er benötige nun eine Transaktionsnummer (TAN), um diese ungewollten Überweisungen zu verhindern – und gab vor, sie vor einem Betrug bewahren zu wollen.

Nach Angaben der Polizei erzählte der falsche Bankangestellte der 70-Jährigen auch, dass ihr Konto aus Sicherheitsgründen zunächst gesperrt werden würde und sie sich keine Sorgen machen müsse. Als die Frau später auf ihr Konto schaute, hatte der Betrüger Überweisungen von mehreren Tausend Euro getätigt. Sie erstattete Anzeige gegen den unbekannten Täter. Die Polizei warnt davor, persönliche Daten am Telefon weiterzugeben.