Fehlende Impfung: Hertha-Kapitän darf nicht mit ins Trainingslager

Kapitän Marvin Plattenhardt darf nicht in die USA einreisen. Während die anderen im Trainingslager in Florida schwitzen, bleibt er in Berlin.

Kapitän Marvin Plattenhardt wird in Florida im Trainingslager fehlen. Sein Impfstatus lässt eine Einreise nicht zu.
Kapitän Marvin Plattenhardt wird in Florida im Trainingslager fehlen. Sein Impfstatus lässt eine Einreise nicht zu.Imago/Popow

Hertha BSC bestreitet sein Wintertrainingslager in Florida ohne Kapitän Marvin Plattenhardt. Der 30-jährige Außenverteidiger darf wegen seines fehlenden Impfstatus nicht in die Vereinigten Staaten einreisen, wie der Verein am Dienstag auf seiner Homepage bekannt gab.

Während die Profis von Hertha BSC in Florida schwitzen, wird „Platte“ – wie Trainer Sandro Schwarz ihn nennt – bei der U23 trainieren.

Teamgeist und Offensivspiel sollen gestärkt werden

Der Rest der Mannschaft – 28 Spieler, darunter vier Torhüter – trainieren bis zum 14. Januar im Camp in der IMG Academy in Bradenton bei Tampa in Florida. Auf dem Plan stehen vier Testspiele, wobei während des gesamten Camps vor allem am Offensivspiel und am Teamgeist gearbeitet werden soll.

Eitschberger, Ullrich, Christensen: Nachwuchsspieler sollen Können zeigen

Sandro Schwarz möchte in Florida auch einigen Nachwuchsakteuren die Chance geben, sich im Trainingslager zu zeigen: Dabei sind die 18 Jahre alten Julian Eitschberger und Lukas Ullrich sowie der ein Jahr jüngere Pascal Klemens in der Abwehr. Die beiden Profi-Torhüter Oliver Christensen und Tjark Ernst erhalten Unterstützung vom 19-jährigen Leon Cuk sowie dem 17 Jahre alten Schlussmann Tim Goller, da Torhüter Nummer drei, Robert Kwasigroch, weiterhin mit einer Knieverletzung ausfällt.

Mittlerweile sind Spieler und Trainer vom Flughafen Berlin Brandenburg (BER) abgeflogen.