Birkenwerder/Neuruppin - Eine Halle in einem ehemaligen Gewerbegebiet in Birkenwerder (Oberhavel) ist in Brand geraten. Menschen wurden am Dienstagvormittag nicht verletzt, wie die Rettungsleitstelle Nordost in Eberswalde mitteilte. Die Behörden gaben eine Warnung heraus und baten die Anwohner, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftungen und Klimaanlagen abzuschalten. Verqualmte Räume sollten nicht betreten werden, weil sich dort Gase bilden könnten. Das Gebäude ist laut Polizei mit Wellasbest gedeckt. Das erschwere die Löscharbeiten, hieß es. Asbest gilt als gesundheitsschädigend.

Der Brand war aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen und wurde laut Polizei noch am Dienstag eingedämmt. Kriminaltechniker hätten sich zur Brandstelle begeben, um die Brandursache zu ermitteln.