Zandvoort - Red-Bull-Pilot Max Verstappen startet von der Poleposition in sein Formel-1-Heimrennen in Zandvoort. Der Niederländer distanzierte im Qualifying zum 13. Saisonlauf (Sonntag, 15 Uhr/Sky) die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton (England) und Valtteri Bottas (Finnland).

Der Heppenheimer Sebastian Vettel kam im Aston Martin nicht über Rang 17 hinaus, Haas-Pilot Mick Schumacher startet von Platz 19.

Für Verstappen ist es die siebte Pole der Saison und die zehnte seiner Formel-1-Karriere. In der WM-Wertung führt Hamilton nach zwölf Rennen mit lediglich drei Punkten Vorsprung auf Verstappen.

Die Formel 1 kehrt nach 36 Jahren in die Niederlande und nach Zandvoort zurück, der Kurs an der Nordseeküste wurde aufwendig renoviert und umgebaut, um der modernen Formel 1 gerecht zu werden. Das gesamte Rennwochenende ist mit 70.000 Zuschauern ausverkauft.