ParisDie rechtsextreme türkische Organisation Graue Wölfe soll in Frankreich verboten werden. Dies kündigte am Montag in Paris Innenminister Gérald Darmanin vor einem Parlamentsausschuss an. Die Entscheidung fällt inmitten massiver Spannungen zwischen Frankreich und der Türkei im Zusammenhang mit den umstrittenen Mohammed-Karikaturen.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat im Streit um Mohammed-Karikaturen zum Boykott französischer Waren aufgerufen. Anlass war die Aussage des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, dass Meinungsfreiheit auch die Veröffentlichung von Karikaturen umfasse. Die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ hatte mit neuen Mohammed-Karikaturen Proteste in Teilen der muslimischen Welt ausgelöst. Erdogan kritisierte die Zeitschrift auch, weil sie eine Karikatur von ihm selbst abgedruckt hatte.