Gütersloh - In Gütersloh in Nordrhein-Westfalen ist eine Frau auf einen Hochspannungsmast geklettert und hat damit für einen Stromausfall gesorgt. Die psychisch kranke Frau stieg nach eigenen Angaben auf den Mast und kam nicht mehr von allein herunter, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zu ihrer Rettung wurden Höhenretter der Feuerwehr angefordert.

Unter Anleitung der Höhenretter sei die Frau gesichert und selbstständig wieder hinabgestiegen. Sicherheitshalber wurde der Strom für die Dauer des Einsatzes abgestellt. In der Folge kam es zu einem Stromausfall in mehreren Orten im Kreis Gütersloh und teilweise auch im Kreis Soest. Die Frau wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Laut Polizeiangaben kam niemand zu Schaden.