Frau verfolgt und sexuell missbraucht: Polizei identifiziert Tatverdächtigen

Der Mann sprach die Frau in der U5 an und verfolgte sie, als sie am U-Bahnhof Tierpark ausstieg. In einer Grünanlage soll er sie überwältigt haben. Die Polizei weiß jetzt, wer er ist.

Die Polizei im Einsatz
Die Polizei im EinsatzPolizei Berlin

Die Polizei Berlin hat einen mutmaßlichen Sexualstraftäter identifiziert. Am 28. August soll ein Mann eine Frau in Berlin-Friedrichsfelde grob attackiert und sexuell missbraucht haben. Die Berliner Polizei fahndete Ende Dezember mit einem Video nach dem Tatverdächtigen aus der U-Bahnlinie 5. Nun wurde der gesuchte Mann identifiziert, wie die Behörden am Montag mitteilen.

Zunächst habe der Unbekannte in der U-Bahn Kontakt zu der Frau aufgenommen. Im Anschluss verfolgte er sie vom U-Bahnhof Tierpark aus in eine nahe gelegene Grünanlage in der Dathepromenade und überwältigte sie dort. Die Ermittlungen der Polizei Berlin dauern nach der Identifizierung an.