Berlin - Die 30-jährige Berlinerin aus Waidmannslust, die am Dienstag vergangener Woche plötzlich spurlos verschwand, ist wohlauf. Wie die Polizei Berlin am Dienstag mitteilte, konnte die Vermisste nach einem Hinweis aus der Bevölkerung in Klosterfelde in Brandenburg gefunden werden. Sie ist mittlerweile wieder bei ihrer Schwester in Berlin.

Die Polizei hatte die Öffentlichkeit bei der Suche nach der Frau um Mithilfe gebeten und ein Foto veröffentlicht. Die 30-Jährige ist auf Medikamente angewiesen und sei deshalb in Gefahr gewesen, hieß es. Die Redaktion der Berliner Zeitung hat das veröffentlichte Foto ausgetauscht, nachdem am Dienstag bekannt wurde, dass die Frau wieder zurück ist.