Berlin - Zwei weitere Freibäder sind seit Donnerstag für diese Sommersaison geöffnet. Sowohl das Schwimmbad in der Rixdorfer Straße in Mariendorf als auch das Sommerbad Olympiastadion können Schwimmer nun wieder nutzen. Dies teilten die Berliner Bäderbetriebe mit. Damit sind jetzt 18 Strand-und Freibäder in Berlin geöffnet. 

Freibadfans müssen sich pandemiebedingt an bestimmte Regeln halten: So dürfen nur Negativ-Getestete, nachgewiesen Genesene und nachgewiesen Geimpfte das Bad betreten. Zudem ist der Zutritt nur mit einer Zeitfenster-Eintrittskarte, die im Onlineshop der Berliner Bäderbetriebe erhältlich ist, erlaubt.