BerlinDie Polizei sucht bundesweit nach einem vermissten Mädchen. Es handelt sich um eine 15-Jährige mit dem Vornamen Aaliyah B. Die Jugendliche wird bereits seit Ende September vermisst. Jetzt gibt es neue Hinweise zum Verschwinden sowie zum möglichen Aufenthaltsort der 15-Jährigen. 

Nach Angaben der Polizei ist Aaliyah „der Bewegung Fridays for Future zugehörig“, wie ein Sprecher mitteilte. Möglicherweise halte sie sich „in diesem oder einem vergleichbaren Umfeld der linken Szene auf“, so der Sprecher weiter.

In besagtem Umfeld sei Aaliyah B. unter dem Spitznamen „Liyah“ bekannt. Zuletzt lebend gesehen wurde die Jugendliche am 27. September 2020. Nach Polizeiangaben verließ Aaliya an diesem Tag zwischen etwa 19 Uhr und 20 Uhr Uhr eine Kölner Einrichtung, in der sie „zu dieser Zeit untergebracht war“. Seither gab es kein Lebenszeichen mehr.

Die Vermisste hat braune Haare und braune Augen. Sie wird von der Polizei als schlank beschrieben und ist 179 Zentimeter groß. Hinweise an die Polizei bitte unter der Telefonnummer 0221 2290 oder auch per E-Mail